Fusing

Fusing Detail

 

Fusing

Fusing ToskanaEdle Verschmelzung

Glasfusing ist eine der ältesten Techniken der Glasveredelung. Verschiedene Flachglaskomponenten werden bei Temperaturen zwischen 780 und 920°C miteinander verschmolzen und erhalten so eine interessante Oberflächengestaltung mit charaktervoller Ausdruckskraft. Mit feinen Glaspudern oder grobkörnigen Kröseln können nicht nur reizvolle Strukturen erzeugt werden, sondern auch Farbverläufe. Diese Technik zeichnet sich durch eine hohe Farbbrillanz aus. Zudem erlaubt das Verfahren Prägungen bzw. Reliefverschmelzungen sowie die Einarbeitung ungewöhnlicher Materialien. Auf diese Weise entstehen außergewöhnliche Unikate, die aus jedem Glasobjekt ein Highlight machen.

Kommentare sind geschlossen.