Verformung

Verformung Schale

 

Verformung

ReliefverschmelzungElegante Formgestaltung

Neben den Veredelungstechniken, in denen Material ab- oder aufgetragen wird, läßt sich Glas auch durch Hitze verformen. Dabei werden flache Gläser unter Temperaturen zwischen 600 – 700°C  in speziellen Stahl- oder Keramikformen in die gewünschte Form gebracht.  Mittels Faserpapier und Trennmittel entstehen interessante Oberflächenstrukturen.

Auf diese Weise entsteht eine ungewöhnliche und kreative Formensprache für Schalen, Teller oder auch Lampen. Überzeugen Sie sich selbst von den spannenden Möglichkeiten dieser Technik.

Kommentare sind geschlossen.